tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mo, 12:29 Uhr
25.10.2021
Polizeibericht

Feueralarm durch angebranntes Essen

Durch die Rettungsleitstelle wurde gestern Nachmittag die Polizei in Sonderhausen kurz nach 15 Uhr über einen vermutlichen Wohnungsbrand einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Straße der Jugend informiert. Eine Mieterin des Hauses meldete Brandgeruch aus einer Wohnung in der zweiten Etage...

Die Ermittlungen ergaben, dass ein 54-jähriger Mieter sein Essen auf den Herd gestellt hat und dann jedoch eingeschlafen ist. Durch die Hitze verbrannte das Essen und eine Holzplatte auf dem Herd. Der Mieter selbst konnte die angebrannte Holzplatte noch löschen. Personen wurden nicht verletzt und es entstand auch kein weiterer Sachschaden. Die Polizei hat die Ermittlungen wegen Verdacht der fahrlässigen Brandstiftung aufgenommen.
Autor: red

→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick


Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital

Cookies

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.
Cookies akzeptieren
nur technisch notwendige