eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 16:19 Uhr
22.11.2022
Thüringer CDU:

„Gleichwertige Lebensverhältnisse statt Wind im Wald“

Die Ausführungen von Infrastrukturministerin Susanna Karawanskij und Umweltministerin Anja Siegesmund zum Entwurf des zukünftigen Landesentwicklungsprogramms (LEP) kommentiert der parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag, Andreas Bühl, kritisch...

033
„Im Landesentwicklungsplan geht es für Thüringen um lebenswerte Dörfer und einen gut erschlossenen ländlichen Raum. Aber die Landesregierung diskutiert lieber über das Roden von gesunden Waldflächen und die Versiegelung von wertvollem Waldboden. Mit Debatten über Windkraft im Wald werden wir die Gleichwertigkeit der Lebensverhältnisse in allen Teilen Thüringens nicht erreichen. Mit unserem Energie-Plan für Thüringen haben wir aufgezeigt, wie Thüringen ohne Windkraft im Wald seine Leistungsziele erreicht. Dazu gehören die Energie-Autobahnen mit einem schnellen Ausbau der Erneuerbaren entlang bereits bestehender Infrastruktur. Wir erwarten von der Landesregierung, dass sie diese Möglichkeiten endlich ernsthaft prüft, statt sich weiter an ihrem Fetisch von Wind im Wald zu berauschen und den Wald als besten Klimaschützer in Frage zu stellen.“
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
055