eic kyf msh nnz uhz tv nt
Do, 15:49 Uhr
16.03.2023
Thüringer Fussballverband informiert

Pilotlehrgang für Kindertrainer erfolgreich beendet

Der Kreisfußballausschuss Nordthüringen und der Thüringer Fußball-Verband führten vom 1. Dezember 2022 bis zum 11. März die erste Kindertrainer-Ausbildung als Pilotprojekt in Thüringen durch. In der Sportschule Bad Blankenburg wurden die Ergebnisse in einer Abnschlussveranstaltung erläutert


Die neue Ausbildung gliedert sich in drei Online- sowie zwei Präsenzphasen und wird zeitlich zu 1/3 online und 2/3 in Präsenz durchgeführt. Während sich die Teilnehmer in den Onlinephasen mit gezielten Themen wie altersgerechtes Trainieren, Kinder- und Jugendschutz, Trainingsgestaltung und dem neuen Kinderfußball befassen, wurde mit ihnen an den Präsenztagen diese Themen vertieft und in der Praxis erprobt und reflektiert.
30 Trainer und 52 Kinder aus unterschiedlichen Thüringer Fußballkreisen folgten der Einladung des Thüringer Fußball-Verband und des Kreisfußballausschussses Nordthüringen zur Abschlussveranstaltung des Pilotprojektes nach Bad Blankenburg.

Anzeige MSO digital
Mike Noack, Vize-Präsident des TFV, eröffnete die Veranstaltung mit einem großen Dankeschön an die anwesenden Teilnehmer aus zwei Kindertrainer-Lehrgängen und hob die Bedeutung dieser Qualifizierung hervor. Mit dem Kindertrainerzertifikat als erster Qualifizierungsstufe der neuen Ausbildungsordnung erarbeiten sich die Trainerinnen und Trainer im Kinderfußball passgenau die Kompetenzen, die für ein altersgerechte Training erforderlich sind. Die neuen Inhalte, Methoden und Organisationsformen wie das nun verbindlich einzuführende Blended-Learning-Format stellten den Qualifizierungsausschuss und eine extra gegründete Arbeitsgruppe vor große Herausforderungen, die aber mit großem Engagement bewältigt wurden. Auch dafür gilt ein großes Dankeschön.

Im Anschluss übernahm Silvio Beer, seit Januar für die Ausbildung der Kindertrainer, Basiscoachs und C-Lizenztrainer, die Lehrgangsteilnehmer, um zum einen gemeinsam den Lehrgang im KFA Nordthüringen zu reflektieren, zum anderen die Erwartungen an die bevorstehende Ausbildung im KFA Rhön-Rennsteig zu erarbeiten. Im weiteren Verlauf der Veranstaltung stellte Stefan Schaper mit den E-Junioren des FC Einheit Rudolstadt den Lehrgangsteilnehmern eine Mustertrainingseinheit aus dem DFB-Mobil vor, und stand den angehenden Kindertrainer Rede und Antwort zum neuen Kinderfußball und der Trainings- sowie Wettkampfumsetzung.
Nach der Mittagspause folgte das eigentliche Highlight des Präsenztages - das kleine Kinderfußballfestival mit den Nachwuchsmannschaften der angehenden Kindertrainer. Sechs Thüringer Vereine stellten bis zu acht F-Junioren Spieler ab, welche den mitgereisten Eltern und Lehrgangsteilnehmer die Durchführung eines Kinderfußballturniers in der Praxis zeigten. Unter Anleitung von Sven Hertrampf, Leiter des FCCparadiesCampus, begleiteten die Trainer ihre jeweilige Mannschaft mit der Aufgabe, ihre Kinder über Lob während des Spiels zu motivieren und in den dreiminütigen Spielpausen konkret zu coachen. Das gezielte Kommentieren einzelner Spielsituationen wie Passen, Schießen etc. sollten die Trainer nach Möglichkeit unterlassen, was dem einen oder anderen in den ersten Spielen schwerfiel. Nach dem 90-minütigen Turnier, mit insgesamt 20 Spielen im Wettkampf (mit Auf- und Abstieg) und nach einem festen Wechselsystem, wurde durch die Lehrgangsteilnehmer ein positives Fazit gezogen. Insbesondere die Tatsache, dass alle Mannschaften mindestens einmal gewannen, fast alle Kinder mindestens ein Tor schossen und alle Kids die gleiche Spielzeit hatten, zeigte neben den individuellen Erfolgserlebnissen, mit vielen Dribblings, Pässen und Torabschlüssen die Vorteile des Kinderfußballs auf.
Silvio Beer erläuterte zum Turnierende für die angehenden Trainer und mitgereisten Eltern, dass der Kinderfußball in seiner neuen Form auch in Thüringen noch in den Kinderschuhen steckt und unter Berücksichtigungen einer zeitgemäßen Entwicklung der Kids intensiviert werden muss. Insbesondere das neue Kindertrainerzertifikat bietet hier die Möglichkeit, sich in diesem Bereich fortzubilden und diese Inhalte in der C-Lizenz „Modul Kinder“ anrechnen zu lassen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital