eic kyf msh nnz uhz tv nt
Di, 15:53 Uhr
06.06.2023
Stefan Schard (CDU) besucht Wochenmarkt in Greußen

Unterschriftensammlung gegen das neue Heizungsgesetz

Der hiesige Landtagsabgeordnete Stefan Schard, CDU, wird am Donnerstag, den 8. Juni im Rahmen des Wochenmarktes in Greußen mit seinem Informationsstand wieder für Fragen und Auskünfte zur Verfügung stehen. In diesem Zusammenhang werden auch weiter Unterschriften gegen das Heizungsvorhaben des Bundeswirtschaftsministeriums gesammelt...

Landtagsabgeordneter Stefan Schard (CDU) (Foto: Stefan Schard) Landtagsabgeordneter Stefan Schard (CDU) (Foto: Stefan Schard)


Derzeit sind bereits weit über 16.000 Unterschriften in Thüringen gesammelt worden. „Zumindest ist auch auf diesen Druck hin das umstrittene Gesetz noch nicht verabschiedet worden, sondern befindet sich in einer neuen Abstimmungsphase", so der Landtagsabgeordnete.

Schard und seiner CDU-Fraktion im Thüringer Landtag geht u.a. darum, die Menschen mit den Heizungsplänen nicht zu überlasten und ein „Durchdrücken auf Biegen und Brechen" zu verhindern. Letztlich steht Schard aber für sämtliche Fragen zur Verfügung, wie dieser mitteilt.
Autor: emw

Kommentare
ossi1968
06.06.2023, 22.24 Uhr
Ach der Schard aus Sdh...
... der scheinbar gegen alles und jedes ist.
Ich glaub der hat vergessen daß 2020 seine CDU das damalige Gebäudeenergiedesetz klammheimlich hat ändern lassen und ich meine sehr gut funktionierende und pflegeleichte Ölheizung von 1994 eigentlich kommendes Jahr austauschen muß? Er ist ein Schaumschläger, also Vorsicht!
Wenns gut läuft für die Schwarzen liegen sie nächstes Jahr wieder mit den Roten oder Grünen oder beiden im Bett... Also Vorsicht!
Kommentare sind zu diesem Artikel nicht mehr möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr