eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 11:47 Uhr
19.02.2024
Ein Blick in die Statistik

Mini-Jahrbuch „Thüringen heute“ erschienen

Ein fester Bestandteil des umfangreichen Informationsangebotes des Thüringer Landesamtes für Statistik bilden seit vielen Jahren die kostenfrei erhältlichen und jährlich neu aufgelegten Faltblätter, in denen in komprimierter und übersichtlicher Form Wissenswertes über Thüringen für die verschiedenen Nutzerinnen und Nutzer angeboten wirdů

„Thüringen heute“ (Bestell-Nr. 80 112) erscheint nun bereits zum 17. Mal. Diese kleinformatige Broschüre mit dem Charakter eines Mini-Jahrbuches bietet auf ca. 50 Seiten einen schnellen Überblick über die aktuelle wirtschaftliche und soziale Situation im Freistaat.

Anzeige symplr
Die nunmehr bereits 33. Ausgabe des Faltblattes „Thüringen in Zahlen“ (Bestell-Nr. 80 100) enthält eine Vielzahl interessanter Daten der Jahre 2021 und 2022 zu Bereichen wie Bevölkerung, Erwerbstätigkeit und Arbeitsmarkt, Wirtschaft, Verkehr, Gesundheits- und Sozialwesen, Tourismus, Umwelt und vielem mehr. Neben einem Überblick über die Veröffentlichungen des TLS enthält es einen geschichtlichen Abriss über die Entwicklung Thüringens, welcher bis in das Jahr 470 zurückreicht. Das Faltblatt „Wirtschaft in Thüringen“ (Bestell-Nr. 80 102) beschäftigt sich zum 28. Mal in Folge ausführlicher mit Thüringer Wirtschaftsdaten.

Die ebenfalls 28. Ausgabe von „Thüringen im Vergleich“ (Bestell-Nr. 80 101) dagegen enthält Eckdaten Thüringens im Vergleich zu allen 16 Bundesländern und Deutschland insgesamt.
Die genannten Veröffentlichungen stehen ab sofort allen Nutzern statistischer Publikationen, wie Ämtern, Verwaltungen, Verbänden, Universitäten, Verlagen, Firmen und Privatpersonen sowie den Besuchern des Landesamtes zur Verfügung. Außerdem werden alle 4 Publikationen in Bibliotheken sowie anderen Einrichtungen und bei Veranstaltungen zur Mitnahme ausgelegt.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr