eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mo, 15:30 Uhr
19.02.2024
Spielbericht

Dartchaoten Oberspier weiter in der Erfolgsspur

Das Unentschieden in Steinrode und der damit verlorene Punkt sollte direkt im anstehenden Heimspiel vergessen gemacht werden. Gegner waren dieses Mal die Sportfreunde aus Gerterode, die den Dartchaoten noch in guter Erinnerung waren...

Dartchaoten Oberspier  (Foto: Thomas Peglow) Dartchaoten Oberspier (Foto: Thomas Peglow)


Erst kürzlich gelang das Kunststück, ein 3:10 Rückstand noch in ein 10:10 Unentschieden drehen zu können. Entsprechend selbstbewusst gingen die Oberspierschen auch in die Partie.

Anzeige symplr

Die zuerst ausgetragenen Doppel ließen allerdings keine eindeutige Tendenz erkennen, wer das Heft in die Hand nehmen würde. So trennten sich beide Teams ausgeglichen mit jeweils zwei Siegen und zwei Niederlagen.

Beim Stand von 2:2 ging es in die Einzelspiele. Gerterode kam nun deutlich besser ins Spiel und konnte die ersten Punkte für sich verbuchen. Oberspier hingegen tat sich schwer und zeigte Schwächen beim Checkout, sodass es am Ende des ersten Spielabschnittes 3:5 für die Gäste stand.

Im zweiten Spielblock zeigten die Darter aus Oberspier wieder eine deutlich ansprechendere Leistung und konnten das Blatt nun wenden. Durch drei Siege und nur eine Niederlage konnten die Dartchaoten auf 6:6 ausgleichen. Die Erleichterung war groß, da man nicht wieder einem Rückstand hinterherlaufen musste. Gerterode hingegen schien dies ein wenig einzuschüchtern.

Im folgenden dritten Spielabschnitt teilte man sich wieder die Punkte auf und startete beim Stand von 8:8 in den letzten und entscheidenden Block. Es roch verdächtig nach einer erneuten Punkteteilung. Allerdings gingen die beiden ersten Siege direkt an die Gastgeber und bedeuteten gleichzeitig, dass das Unentschieden und ein Punktgewinn für Oberspier gesichert waren. Umso lauter war der Jubel, als auch das dritte Spiel von Oberspier gewonnen wurde und somit der Sieg feststand.

Damit war der Ausgang des parallellaufenden letzten Spiels unwichtig und konnte völlig ohne Druck für die Protagonisten zu Ende gespielt werden. Dies gipfelte in einem sagenhaften Checkout von 118 Punkten durch Sebastian Schüßler zum 4. Sieg im letzten Spielblock. Das Endergebnis von 12:8 (27:19 Legs) bedeutet zwei weitere Punkte in der Tabelle der Dartliga Eichsfeld-Nordthüringen für Dartchaoten aus Oberspier, die damit im Jahr 2024 weiterhin ungeschlagen sind und sich tatsächlich in der oberen Tabellenhälfte festsetzen können.

Danke auch an die Dartfreunde aus Gerterode für den fairen und lustigen Dartabend.
Dartchaoten Oberspier
Autor: emw

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr