kyffhaeuser-nachrichten.de
Neues Gesicht im Rathaus

Sondershausen hat eine Pressesprecherin

Mittwoch, 10. August 2022, 14:30 Uhr
Die Stadtverwaltung Sondershausen hat eine neue Mitarbeiterin für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit. Janine Skara ist seit dem 1. August die offizielle Pressesprecherin der Stadt. Die Thüringerin schließt nun eine große Lücke. Heute stellte sie sich in Anwesenheit des Bürgermeisters der Stadt Sondershausen, Steffen Grimm, der Presse vorů

v.l. Bürgermeister Steffen Grimm, Janine Skara ist seit den 1. August für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Sondershausen zuständig (Foto: Eva Maria Wiegand) v.l. Bürgermeister Steffen Grimm, Janine Skara ist seit den 1. August für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Sondershausen zuständig (Foto: Eva Maria Wiegand)


„Es war höchste Zeit, dieses Amt wieder zu besetzen. Fast ein ganzes Jahr ist es her, dass der alte Pressesprecher sein Amt verlassen hat. Seitdem wurden alle anfallenden Aufgaben, die ein Pressesprecher erledigen muss, an einzelne Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verteilt, was für sie viel Mehrarbeit bedeutete. Umso mehr freut es mich unsere Pressesprecherin begrüßen zu dürfen", erklärt Steffen Grimm.

Janine Skara hat Politikwissenschaften und Amerikanistik studiert. Sie ist 38 Jahre alt, hat zwei Kinder und wohnt in Nordhausen.

Sie arbeitete bereits im HELIOS Hanseklinikum in Stralsund und als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Helios Klinik in Bleicherode. Nun freut sich Janine Skara auf ihre neuen Ausgaben und Herausforderungen in Sondershausen.
Autor: emw

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de