kyffhaeuser-nachrichten.de
VORTRAG UND EXKURSION an der Barbarossahöhle

Anhydrit/Gips ist das Gestein des Jahres

Freitag, 23. September 2022, 08:24 Uhr
Gips und Anhydrit wurden zum Gestein des Jahres 2022 gekürt. In der Barbarossahöhle kann man die unfassbar facettenreiche natürliche Schönheit der beiden "Geschwister-Minerale" bewundern...

Während der Sonderführung zum Tag des Geotops waren die zahlreichen Gäste sehr fasziniert von den außergewöhnlichen Ausprägungen wie Gipslappen, Schlangengips und Alabaster. Aber mehr noch: Gips hat zudem eine spannende uralte Verwendungsgeschichte, besondere Eigenschaften und eine enorme wirtschaftliche Bedeutung.

All das wird genauer beleuchtet in einer besonderen geologischen Veranstaltung am 1. Oktober 2022, die aus zwei sehr interessanten Teilen besteht:
Im ersten Teil wird der Diplom-Geologe Norbert Stuth (ehemals Hochschule Nordhausen) um 10 Uhr im Konferenzraum der Barbarossahöhle einen Vortrag zum Thema Gips halten. Dabei geht er nicht nur auf seine Entstehung, Gewinnung und Nutzung im Rahmen der Rohstoffversorgung ein, sondern er widmet sich zudem auch einer aktuell ganz wichtigen Frage: Wie wird Gips recycelt?

Direkt im Anschluss an den ca. einstündigen Vortrag findet eine Exkursion zur Firma Knauf Gips KG in Rottleberode statt. Die Teilnehmer können dann sozusagen die gehörte Theorie in der Praxis erleben, denn es besteht die einmalige Gelegenheit, den Tagebau zu befahren und die Gips-Recycling-Anlage zu besichtigen.
 
Hinweise:
Der Eintritt ist frei.Die Fahrt zu Knauf ist in Eigenregie zu organisieren. Es können gern Fahrgemeinschaften gebildet werden. Die Fahrzeit von der Barbarossahöhle bis nach Rottleberode (Knaufstraße 1, 06538 Südharz) beträgt ca. 30 Minuten.
Es wird um vorherige Anmeldung gebeten.
Tel.: 03 46 71 / 5 45 0 service@hoehle.de 
Autor: red

Drucken ...
Alle Texte, Bilder und Grafiken dieser Web-Site unterliegen dem Urherberrechtsschutz.
© 2021 kyffhaeuser-nachrichten.de