tv nt eic kyf msh nnz uhz

Fahrt zu Hoch-Prozentigem

24.09.2022, 18.00 Uhr
Hochprozentiges bei der Bergwerksbahn
Die einzige Themenfahrt, welche die Bergwerksbahn 2020 nach dem Corona-Lockdown durchführen durfte und konnte war die Fahrt mit dem Rum-Whisky-Express am 26.09.2020. „Fahren Sie mit uns zu einer exklusiven Verkostung der besonderen Art!“, hieß es dazu im Werbetext.

Da die Tour trotz der Einschränkungen sehr gut angenommen wurde, haben die Vereinsfreunde diese auch 2022 wieder im Programm, nachdem 2021 keinerlei Themenfahrten dieser Art stattfinden konnten. In Kooperation mit der Feindestillerie Gerhard Büchner aus Langenbogen laden die Vereinsmitglieder für den 24.09.2022 zu dieser besonderen Tour mit hochprozentigen Spezialitäten aus der Region herzlich ein. Im Vordergrund steht ein besonderes Erlebnis für alle Sinne. Die Fahrt ist ein Angebot der Vereinsfreunde aus der Rubrik „Essen auf Schienen - Kulinarische Abendtouren durchs Mansfelder Land“, welche die Vereinsfreunde seit über vier Jahren im Programm haben. Hier wird zum einen mit Kooperationspartnern versucht, attraktive kulturelle und kulinarische Angebote zu kreieren, um somit die regionalen Spezialitäten und die Bahn bekannter zu machen. „Zum anderen wollen wir mit alkoholischen Verkostungen auch Nichteisenbahnfans von einer Mitfahrt zu überzeugen. Denn Essen und Trinken zieht immer“, so Marco Zeddel, Pressesprecher der Bahn augenzwinkernd.

„Spüren Sie die Leidenschaft & den Anspruch, welchen wir an unsere Erzeugnisse stellen, die unverfälschte Natur zu schmecken, ein besonderes Geschmackserlebnis.“, so René Büchner Inhaber der Feindestillerie. „Es ist zwar nicht das schottische Hochland, jedoch hat die Gegend rund um den Süßen See mit Sicherheit ihre besonderen Reize. Ein Ergebnis ist z. B. der Single Malt Whisky aus dem Salzatal, mit fruchtigem Aroma und einem zart blumigen Charakter. Für Sachsen-Anhalt ist das ein Novum!“, so Büchner weiter.

„Auf Grund der Corona-Bestimmungen und der damit verbundenen Einschränkungen, hatten wir 2020 die Fahrt nochmals komplett umgeplant und an die aktuellen Regelungen angepasst. Es war so eine stationsweise Verkostung jeweils außerhalb des Zuges vorgesehen. Dieser Ablauf soll auch 2022 beibehalten werden“, so Marco Zeddel ergänzend. So wird die Verkostung nicht im Lokschuppen stattfinden, sondern an verschiedenen Stationen der Bergwerksbahn mit genügend Platz im Freien, wo es jeweils auch einen kleinen Imbiss als Fingerfood und Erläuterungen zur Geschichte der Bahn und der Region gibt.

Insgesamt können vier Spezialitäten aus dem Hause Büchner verkostet werden, geplant sind Whisky, Rum, Obstler und Likör. Im Anschluss besteht noch die Möglichkeit Flaschenware zu erwerben.
Interessenten werden gebeten, sich zeitnah im Büro der Bergwerksbahn zu melden, die Fahrt ist laut den Erfahrungen der Bergwerksbahner recht schnell ausgebucht, denn wie immer und vor allem in Zeiten von Corona gilt: „zeitiges buchen sichert gute Plätze“.

Weitere Infos und Reservierung mit Vorkasse über:
mansfelder@bergwerksbahn.de; www.bergwerksbahn.de
Tel. 034772 27640 (Zu unseren Bürozeiten Mo.-Fr. von 07:00 bis 14:00 Uhr
Termin:
24.09.2022, 18.00 Uhr
Ort:
Bahnhof Klostermansfeld
Veranstalter:
MBB, 034772 27640
Kontakt:
034772 27640


028
September 2022
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 
 
 
Heute ist Mittwoch der 28.09.2022.

Weitere Termine für den 24.09.2022 und andere Tage finden Sie in unserem Terminkalender.


039