nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Mi, 06:51 Uhr
15.02.2012

Wir stellen uns vor

Schon jetzt vormerken! Tag der offenen Tür am Staatlichen Berufsschulzentrum Sondershausen. Hier nnz/kn mit den Einzelheiten

Am 25. Februar 2012 stellt das Staatliche Berufsschulzentrum Sondershausen mit einem Tag der offenen Tür alle Ausbildungsmöglichkeiten der Einrichtung vor.
Dafür öffnen wir in der Zeit von 10:00 bis 13:00 Uhr den Schulteil 1 in der Puschkinpromenade 22.

Alle Interessierten, Schüler, deren Eltern oder Absolventen unserer Schule sind herzlich eingeladen.

Die geplanten Informationsveranstaltungen richten sich speziell an alle Schüler und Eltern, die unsere Ausbildungsangebote kennen lernen wollen.

Lehrer, Auszubildende und Schüler zeigen Schwerpunkte der theoretischen Ausbildung in kaufmännischen Berufen wie Bankkaufmann, Fachkraft Lagerlogistik, Einzelhandelskaufmann, Verwaltungsfachangestellte auf und geben mit interessanten Präsentationen Einblicke in ihre berufliche Praxis.
Gleichzeitig werden die Ausbildungsmöglichkeiten im gewerblich- technischen Bereich, zum Beispiel zu Bergbau- und Metallberufen und zur Berufsausbildung im Förderbereich vorgestellt.

An unserer Einrichtung können in besonderen Schulformen der Haupt- und Realschulabschluss, die Fachhochschulreife und die allgemeine Hochschulreife (Abitur) sowie zahlreiche Zusatzqualifikationen erworben werden. Auch darüber können sich interessierte Schüler und deren Eltern in Vorträgen oder Gesprächen vor Ort informieren.

Für das leibliche Wohl unserer Gäste ist mit einem kleinen Angebot an Speisen und Getränken gesorgt. Außerdem können Besucher auf unserem von Auszubildenden gestalteten Kreativmarkt kleine Geschenk- und Dekoartikel erwerben.

Vorbeischauen und informieren lohnt sich auf jeden Fall!
Weitere Informationen unter Telefon 03632 59733 (Schulteil 1) und im Internet unter www.sbz-sondershausen.de.
C. Lederer
Stellv. Schulleiterin
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

→ Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Anzeige MSO digital
Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.