nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Eichsfelder Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Fr, 15:56 Uhr
30.04.2021
Pressesprecherin des Innenministeriums kehrt zum Bund zurück

Anne Bressem ist wieder Soldatin

Nach gut einem Jahr kehrt Anne Bressem auf eigenen Wunsch zu ihren beruflichen Wurzeln bei der Bundeswehr zurück. „Die Entscheidung fiel mir nicht leicht, denn ich habe im Thüringer Innenministerium eine sehr spannende Zeit mit ausgesprochen lieben Kolleginnen und Kollegen erleben dürfen", sagte sie...

Anzeige MSO digital
"Es ist der richtige Zeitpunkt für diesen Schritt, da ich meine dienstlichen Aufgaben als Pressesprecherin und meine Kandidatur für den Bundestag in Nordthüringen in Wahlkampfzeiten klar voneinander getrennt halten will. Fachlich habe ich viel dazu gelernt und konnte meinen Horizont in der Pressearbeit erweitern. Mein besonderer Dank gilt Innenminister Georg Maier, mir diese einmalige Chance geboten zu haben. Mit Freude blicke ich zurück, gleichermaßen aber ebenso nach vorn. Ich freue mich, meinen Kameradinnen und Kameraden der Bundeswehr von meinen Erfahrungen berichten zu können“, erklärt Anne Bressem.

„Ich bedanke mich bei Anne Bressem für die sehr gute Zusammenarbeit. Sie hat mit viel Engagement, Herzblut und neuen Ideen die Pressearbeit im TMIK bereichert. Ich habe Verständnis für ihre persönliche Entscheidung und wünsche ihr viel Erfolg an alter Wirkungsstätte“, ergänzt Innenminister Georg Maier.
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

30.04.2021, 18.28 Uhr
muraschke | Der politische Tarnanzug
Ach so ... Anne Bressem war Pressesprecherin ...

Von solch "Flexibilität" und Wechsel zwischen den Welten kann ein Normalo ohne SPD-Parteibuch nur träumen.

7   |  1     Login für Vote
30.04.2021, 20.22 Uhr
ossi1968
Der Beitrag wurde deaktiviert – Verhalten Sie sich bitte höflich gegenüber Anderen.
30.04.2021, 21.34 Uhr
Micha123 | Frau Bressem ... viel Erfolg
Frau Bressem,

alles Gute und viel Erfolg in ihrem weiteren beruflichen Werdegang.
Es ist schön, dass Sie aus der Region sind und diese auch im Parlament vertreten wollen.
Vielen Dank

0   |  7     Login für Vote
01.05.2021, 09.43 Uhr
Albi | Jemand ist wieder Soldatin? - Meine Meinung
Herbert Krause hat wieder bei WAGO angefangen, nachdem er es vorher zwei Jahre bei SONLUX probiert hat. Ina Grabinsky ist wieder aus der Elternzeit zurückgekehrt an ihren angestammten Schreibtischplatz im Landratsamt. Der Pflegedienstleiter Harry Kasupke freut sich mitteilen zu können, dass er zwei neue Auszubildende hat, nämlich Paula Schwerdtfeger und Louis Achtermann. usw. usw.
Sie merken selbst, dass solcherlei Dinge den Rest der hiesigen Bevölkerung nicht wirklich interessieren. Warum sollte das bei oben genannter Person anders sein?
Übersteigt hier die eigene, überzeichnete Selbstwahrnehmung den tatsächlichen Unterhaltungswert. So prominent wie die Kandidatin sich selbst gerne sehen würde, ist sie augenscheinlich doch nicht.
Die persönliche berufliche Entscheidung kann ja nicht wirklich ausschlaggebend für ihr angestrebtes politisches Berufsziel sein. Sei es drum, die #zauberhafte Zweitwohnung in #Berlin sollte jetzt, da der #Mietendeckel gekippt wurde, ja auch wieder dem ursächlichen Wohnzweck zugeführt werden. Eine letzte Frage noch dazu. Wie wurde denn der systemrelevante Dienstplatz bei der Bundeswehr im letzten Jahr ohne Frau #Oberstleutnant eigentlich besetzt? Aber eigentlich interessiert es mich und die allermeisten genauso wenig, wie der Preis ihrer #Luxushandtasche oder der Umstand, dass ihre Wahlkampfbriefe sehr phantasielos an hiesige Vereine einfach unverändert aus einem Fachbuch für erfolgreichen Wahlkampf kopiert wurden. Wenn das der vielzitierte Bock auf #sozialdemokratischen Wahlkampf ist, scheint mir das nichts als heiße Luft zu sein.
#meine Meinung ;-)

6   |  1     Login für Vote
01.05.2021, 10.40 Uhr
Autor
Der Beitrag wurde deaktiviert – Gehört nicht zum Thema des Beitrages
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.