tv nt eic kyf msh nnz uhz
So, 13:16 Uhr
18.07.2021
Unfallgeschehen am Wochenende im Kreisgebiet

Achtmal krachte es in den letzten beiden Tagen

Zu insgesamt acht Verkehrsunfällen rückten die Sondershäuser Polizisten am Wochenende (Freitag und Samstag) aus. Dreimal waren Wildtiere die Verursacher, fünfmal Menschen...

Anzeige MSO digital
Neben drei Wildunfällen auf der L 1214 kurz vor Bottendorf (Pkw vs. Reh), auf der L 1032 zwischen Großbrüchter und Holzthaleben (Pkw vs. Dachs) und der K 521 zwischen Langenroda und der Auffahrt zur L 1215 (Pkw vs. Reh) krachte es insgesamt weitere fünf Mal im Stadtgebiet von Sondershausen und Bad Frankenhausen. In allen Unfällen blieb es glücklicherweise nur bei Sachschäden bzw. gab es keine verletzten Personen zu verzeichnen.

Bei einem Verkehrsunfall in Sondershausen führte mangelhafte Ladungssicherung zu einer Beschädigung an einem anderen Fahrzeug, bei einem weiteren Unfall in Bad Frankenhausen war ein beteiligtes Fahrzeug nicht ausreichend gegen das Wegrollen gesichert und wurde in der Folge durch einen anderen abgeparkten Pkw "aufgehalten".
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital