eic kyf msh nnz uhz tv nt
Fr, 14:03 Uhr
31.03.2023
Grausiger Fund in Sondershausen

Vermutlich menschliche Schädelknochen gefunden

Einen grusligen Fund machten Kinder gestern Nachmittag in Sondershausen. Eigentlich wollten sie für die Aktion Sauberes Sondershausen Müll sammeln...

Doch dann fanden sie in einem Gebüsch, unweit des Bahnhofes, eine Plastetüte, in der sich ein vermeintlicher Schädel befand. Die Lehrerein alarmierte sofort die Polizei, die das Fundstück für weitere Untersuchungen sicherstellte. Augenscheinlich wies der Schädel keine Hinweise auf eine Gewalteinwirkung auf.

Ob es sich bei dem Fund tatsächlich um menschliche Überreste handelt, wird derzeit von der Polizei abgeklärt. Das Fundstück ist zur Überprüfung eingeschickt worden und muss nun auf Herkunft und die Echtheit abschließend geprüft werden. Auch die Vermisstenfälle der letzten Jahre werden von den Polizeibeamten noch einmal zu Rate gezogen.
Autor: red

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige