eic kyf msh nnz uhz tv nt
Mi, 14:25 Uhr
07.02.2024
Sondershausen

Ministerpräsident Ramelow besucht Rosenmontagsumzug

Am 12. Februar findet der traditionelle Rosenmontagsumzug in Sondershausen statt – diesmal mit einem noch größeren Aufgebot an Narren und Jecken als im Vorjahr: Insgesamt haben sich 20 Vereine aus Sondershausen und Umgebung mit 50 Festwagen und rund 1.300 Personen für den Karnevalszug der Stadt angemeldet. Auch Ministerpräsident Bodo Ramelow wird zum Rosenmontagsbesuch zu Gast im Rathaus sein...

Rosenmontagsumzug in Sondershausen 2023 - Der Sondershäuser Carnevals-Club Grün-Weiß führte den Rosenmontagszug an (Foto: Eva Maria Wiegand) Rosenmontagsumzug in Sondershausen 2023 - Der Sondershäuser Carnevals-Club Grün-Weiß führte den Rosenmontagszug an (Foto: Eva Maria Wiegand)


Das Sicherheitskonzept hat sich bewährt und bleibt unverändert. Von der Stadtverwaltung werden ca. 15 Mitarbeiter vor Ort sein für die Veranstaltungsleitung/-Organisation, die Streckenkontrolle und für den Empfang im Rathaus. Zusätzlich werden Mitarbeitern vom Bauhof, der Security, vom Deutschen Roten Kreuz, der Polizei, die Freiwillige Feuerwehr sowie Gastronomen auf dem Marktplatz und Miettoiletten und der Veranstaltungstechnik im Einsatz sein.

Anzeige symplr


Zuganführender Verein in diesem Jahr ist der Karnevalsverein BCV Blau-Weiss-Beberanien e.V. Der Zug setzt sich um 09.30 Uhr in der Güntherstraße in Bewegung, so dass es in der Sondershäuser Innenstadt in der Zeit von 8.30 Uhr bis ca. 14.00 Uhr zu Verkehrseinschränkungen in diesem Bereich kommt.

Der Rosenmontagsumzug wird in diesem Jahr seinen ursprünglichen Verlauf über die Carl-Schroeder-Straße zum Marktplatz nehmen und nicht, wie im vergangenen Jahr, durch die Hauptstraße. Auf dem Markt wird anschließend am Nachmittag, bis 14.00 Uhr gefeiert und der Höhepunkt der närrischen Saison begangen. Autofahrer sollten sich während des gesamten Tages auf die besondere Situation und die Sperrungen im Bereich der Innenstadt einstellen. Allen Mitwirkenden und Gästen des Spektakels rufen die Karnevalsvereine ein fröhliches „Helau!“ zu.

Streckenführung für den gemeinsamen Zug
Güntherstraße, A.-Puschkin-Promenade, Vor dem Jechator, Gartenstraße, Karnstraße, Stiftstraße, Lange Straße, F.-Schlufter-Straße, U.-von-Hutten-Straße, Lohstraße, Carl-Schroeder-Straße, Markt.
Autor: emw

Kommentare
T-Rex Sauerkirschen
08.02.2024, 04.39 Uhr
OB Wolf
Hat ja keine Lust auf Titanic
Jetzt in der Provinz probieren?
ossi1968
08.02.2024, 20.43 Uhr
Grüßonkel
Wer braucht den dunkelroten (Noch) Baron hier? Niemand. Vollkommen sinnfrei.
tannhäuser
09.02.2024, 15.08 Uhr
Fährt er auf einem einem eigenen Wagen mit?
Das "Narrenschiff"?
Kommentar hinzufügen
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige symplr
Anzeige symplr