tv nt eic kyf msh nnz uhz
Mi, 11:29 Uhr
15.02.2012

Zu glatt, zu schnell und viel Geduld

Letzteres brauchten viele Fahrzeugführer in den Morgenstunden gegen 6:35 Uhr auf der A 38, zwischen den Anschlussstellen Heiligenstadt und Leinefelde, als infolge vereister Fahrbahn ein 48-jähriger Lkw-Fahrer aus Sachsen-Anhalt von der Straße abkam...

Zu schnell? (Foto: Polizei) Zu schnell? (Foto: Polizei)

Er blieb mit der Vorderachse im Straßengraben stecken und blockierte mit seinem Anhänger ca. 2 Stunden die A 38 in Richtung Leipzig. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 1.000 Euro geschätzt. Auch auf den Umleitungsstrecken kam es auf Grund der Wetterlage zu erheblichen Behinderungen.

Viel Geduld (Foto: Polizei) Viel Geduld (Foto: Polizei)

Die Polizei weist in diesem Zusammenhang nochmals darauf hin, dass bei Stau ausreichend breite Rettungsgassen gebildet werden müssen, damit Winterdienstfahrzeuge bis zu den Unfallstellen vordringen können. Sollten Rettungsfahrzeuge dadurch behindert werden, drohen eine verzögerte Hilfeleistung und empfindliche Bußgelder.
Autor: nnz

Kommentare

Bisher gibt es keine Kommentare.

Kommentare sind zu diesem Artikel nicht möglich.
Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.
Anzeige MSO digital